Berichte


111 Jahre BKTV, die Feier in Würenlos

1. November 2017


111 Jahre Badener Kreisturnverband! Wieso nicht eine Feier?

Unter diesem Aspekt gelang unser Präsident, Reto Widrig an den Vorstand welcher diese Idee sogleich unterstützte.

Am Mittwoch 1. November 2017 konnte der Präsident, 80 Ehren- und Kommissionsmitglieder,  Vereine und Partnerverbände in der Werkstatt in Würenlos begrüssen.

Mit einem Apéro riche und einer idealen Location konnte ein gemütlicher Abend erlebt werden. Kilian Ziegler...... er war der Mann der uns dann zum Lachen brachte. Seine Gedichte, Humor und Sprüche zauberten jedem Gast ein Lachen auf das Gesicht. 

Es war ein schöner Abend und wir dürfen uns freuen wenn es in 14 Jahren heisst: 125 Jahre Badener Kreisturnverband!


6. Plauschwettkampf 2017, Wohlenschwil

24. September 2017


Am 24. September 2017 durften wir mit dem Plauschwettkampf bereits zum dritten Mal in Wohlenschwil zu Gast sein.

Das Wetter war einfach perfekt. Nach dem letztjährigen doch eher kühlen Plauschwettkampf, genossen wir in diesem Jahr jeden einzelnen Sonnenstrahl – und das den ganzen Tag lang.

Gesamthaft waren 55 Teams am Start. Neu gab es eine Kategorie Kitu. Und somit waren auch die Kleinsten aus der Turnerschar mit am Start. In den neun Disziplinen konnte sie ihre Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Koordination unter Beweis stellen.

Fein waren die Pommes Frites, Chicken Nuggets, Würste und Kuchen, die der SV Wohlenschwil den ganzen Tag den hungrigen Mäulern anbieten konnte.

Nach dem eigentlichen Wettkampf waren die Leiter/-innen gefragt. Stolze 8 Teams zeigten in den Disziplinen Wasserparcours, Inselhüpfen und Balanceakt, dass sie nicht nur leiten können, sondern auch selber noch fit und rüstig sind.

Die Sieger kamen aus dem ganzen Kreis Baden. Obersiggenthal, Untersiggenthal, Wohlenschwil, Fislisbach und bei den Kitu’s Künten schafften es auf das oberste Treppchen und verdienten sich einen Rimuss, Süssigkeiten und Kinogutscheine. Bei den Leitern schaffte es Obersiggenthal zu ihrer Überraschung auf den ersten Platz und konnten so mit den U10 Mädchen ihren Sieg feiern.

Vielen Dank an den SV Wohlenschwil für die tolle und unkomplizierte Organisation, allen Kindern, Leitern, Kampfrichter und den zahlreichen Fans.

Wir freuen uns schon jetzt, Euch im September 2018 bereits zum 7. Plauschwettkampf begrüssen zu dürfen.

 

Bericht: Kathrin Weber, JUKO

 

->>> Ranglisten

->>> Bilder


Finale Faustballmeisterschaft 2017, Holderbank

2./3. September 2017


Satus Obersiggenthal 1 ist Aargauer Meister

Mit einer eindrücklichen Serie während der gesamten Feldmeisterschaft konnte sich die Mannschaft Satus Obersiggenthal 1 am Samstag den Aargauer Meistertitel in der 2. Liga sichern. Auch in der Finalrunde wurden alle Spiele gewonnen. Somit ist der Aufstieg in die 1. Liga perfekt.

 

 

Die Siegermannschaft Satus Obersiggenthal 1:

Leo Keller, Marco Schmassmann, Nicolas Schmassmann (Captain) Peter Huser

Norman Kunz, Marco Killer, Ivo Genteleghe (Es fehlt: Reto Lutz)

Satus Obersiggenthal 2 gewinnt Bronze

Bei den Senioren 1 Kat. A war der Ausgang spannend. Satus Obersiggenthal 2 startete als dritter mit 4 Punkten Vorsprung auf die Verfolger in die letzten vier Spiele. Mit den gewonnen 6 Punkten konnten man sich aber den dritten Platz sichern und gewann hinter dem STV Staffelbach und der MR Endigen den verdienten 3. Rang.

 

Die Bronze-Mannschaft Satus Obersiggenthal 2:

Thomi Benz, Peter Pfändler, Nicolas Schmassmann

Daniel Häberling, Niklaus Schmassmann (es fehlt: Peter Steinauer)

SM Kunstturnen, Morges

2./3. September 2017


Jessica Diacci gewinnt Bronze im Mehrkampf

 An den Schweizermeisterschaften im Kunstturnen meldet sich Jessica Diacci wieder an der Spitze zurück. Nach einem ausgeglichenen Wettkampf konnte sich die Turnerin der KUTU Riege Obersiggenthal mit 49.10 Punkten hinter Guilia Steinguber und Fabienne Studer den dritten Platz sichern. Jessica kämpfte sich somit nach etlichen Verletzungen wieder zurück. In den Gerätefinals konnte sich Jessica noch den dritten Rang am Stufenbarren sichern.

 

Bericht: Thomi Benz

 

->>> Rangliste


Satus Obersiggenthal ist Cupsieger 2017

30. August 2017


Der Satus Obersiggenthal holt den Cup zurück

Nach dem verlorenen Cupfinal 2016 gelang es dem Satus Obersiggenthal den Aarg. Faustball Cup 2017 wieder ins Limmattal zu holen.

Der erneut starke Gegner, der TV Herznach, konnte mit einer konzentrierten und kämpferischen Leistung mit 4:0 Sätzen bezwungen werden.

Den zahlreichen Zuschauern wurde eine hochstehende Partie geboten.

Der Kreisturnverband Baden gratuliert dem Satus Obersiggenthal zu diesem schönen Erfolg.

 

Bericht: Thomi Benz

Die Cupsieger 2017: Satus Obersiggenthal

Leo Keller, Peter Huser, Nicolas Schmassmann, Reto Lutz

Marco Schmassmann, Marco Killer, Ivo Centeleghe


Nachtmarsch 2017, Würenlingen

7. Juni 2017


Nachtmarsch des Kreisturnverbandes STV in Würenlingen

Bei idealem Wetter wurde am Mittwoch, 7. Juni 2017, in Würenlingen der traditionelle Nachtmarsch des Kreisturnverbandes Baden durchgeführt. Rund 340 Mitglieder aus den verschiedenen Vereinen starteten ab 18.00 Uhr bei der Turnhalle Weissenstein und bewältigten in Gruppen von durchschnittlich 4 bis 6 Personen den Parcours mit 6 Posten durch Quartierstrassen und den Oberwald. Ein abwechslungsreiches Programm, zusammengestellt vom Freizeitclub Würenlingen, brachte den Teilnehmer/-innen das Dorf Würenlingen näher. Im Anschluss konnte man sich mit feinen Spagetti verpflegen. Das grosse Buffet mit gluschtigen Kuchen und Torten, alle in den Küchen der fleissigen Frauen der Damenriege und des Freizeitclubs hergestellt, fand anschliessend reissenden Absatz.

Nach der Begrüssung der Teilnehmer/-innen durch Gemeindeammann André Zoppi führte die Präsidentin des Kreisturnverbandes Sylvia Becher das Rangverlesen durch. Die erfolgreichen Gruppen wurden mit schönen Naturalpreisen beschenkt. Abgerundet wurde das Programm mit dem Auflösen des Schätzspiels.

Ein beliebter Anlass fand wiederum erfolgreich seinen Abschluss. Ein grosser Dank geht an die Veranstalter und die vielen Helferinnen und Helfer.

 

Bericht: DTV Würenlingen

 

->>> Bilder

->>> Rangliste


21. Kantonale Schnurballmeisterschaft, Mellingen

29./30. April 2017


FTV Boswil ist kantonaler Meister Schnurball

 Der Frauenturnverein (FTV) Mellingen führte am Wochenende zusammen mit dem ATV die 21. kantonale Schnurballmeisterschaft durch.

Am Samstagmorgen traten 18 Mannschaften zu je 5 Vorrundenspielen à 2 x 6 Minuten an. Während der Mittagspause wurden die erspielten Spielpunkte sowie die Fehlerdifferenz-Punkte ausgewertet und die Spielpläne für die Finalrunden erstellt. Nach weiteren 5 Spielen standen am späteren Nachmittag die Tagessiegerinnen und die Podestplätze fest:

1. FR Gebenstorf 2            

2. DTV Möhlin                     

3. ü33 Fischbach-Göslikon 1

Am Sonntag kämpften 15 Teams um den Titel des Kantonalmeisters. Nach je 4 Spielen am Morgen und am Nachmittag  hatten der FTV Boswil und der STV Turgi exakt gleich viele Punkte erspielt, was gemäss Regeln zu einem Entscheidungsspiel führt. Dieses entschied der FTV Boswil mit 22:18 für sich und durfte, zum zweiten Mal nach 2016, über den Sieg jubeln und den Pokal wieder nach Hause nehmen.

1. FTV Boswil                      

2. STV Turgi                          

3. STV Büttikon

 Die Mannschaft des organisierenden FTV Mellingen platzierte sich leider am Sonntag nur in den hinteren Rängen, konnte sich aber über Komplimente für einen reibungslosen Anlass und die gute Verpflegung der insgesamt rund 190 Spielerinnen freuen. Dank grosszügiger Unterstützung

vieler Sponsoren durften alle Teilnehmerinnen einen schönen Preis entgegennehmen. Es wurde an beiden Tagen fair und unfallfrei gespielt und gezeigt, dass im Schnurball Spielfreude, ein gutes Ballgefühl, Taktik und Konzentration gefragt sind.

 

Bericht: Martina Wagen, FTV Mellingen

->>>> Bilder


Kantonales Unihockeyturnier, Würenlos

18./19. März 2017


 Am Wochenende vom 18./19. März 2017 organisierte der Turnverein Würenlos in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Unihockey des Aargauer Turnverbandes das Kantonale Unihockeyturnier in der Mehrzweckhalle. Total zeigten über 100 Teams ihr Können im Spiel mit dem weissen Kunststoff-Ball. Insbesondere am Sonntag als die Jüngsten im Einsatz waren, platzte die Halle aus allen Nähten. Dementsprechend gut war auch die Stimmung auf den drei Spielfeldern und auf den Zuschauerrängen. Die Festwirtschaft im Gmeinds-Chäller war gut besucht und die Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun.

Ein grosses Dankeschön geht an das OK des TV Würenlos. Dank der Erfahrungen aus 2011 und 2014 konnte das Turnier einfach und unkompliziert vorbereitet und durchgeführt werden. Die Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Unihockey war einmal mehr sehr gut und die Spiele gingen reibungslos und mit keinen grossen Verletzungen über die Bühne.
Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Helferinnen und Helfer sowie alle Spielerinnen, Spieler, Zuschauerinnen und Zuschauer für das tolle Turnier.
Nun darf sich der TV Würenlos bereits auf das nächste Kantonale im 2020 freuen.

 

Bericht: Reto Widrig


Minitrampmeisterschaften, Gebenstorf

26./26. März 2017


 An der diesjährigen Minitrampmeisterschaft in Gebenstorf begeisterten 330 Turnerinnen und Turner das Publikum am Wochenende vom 25. & 26. März 2017. Am Samstagmorgen starteten die jüngsten Turnerinnen in der Kategorie Piccola. In dieser gewann die Neuenhoferin Riana Bascio (49.50), welche gleichzeitig noch in der Mannschaft (146.85) den Siegt nach Neuenhof holte.

In der Kategorie Piccolo stand Marius Binder (50.60) vom STV Neuenhof zu Oberst auf dem Treppchen. Zusammen mit seinen Teamkollegen holte er sich in der Mannschaft 148.45) ebenfalls den Sieg.

Nach dem die Jungs ihr Können gezeigt hatten, starteten die Mädchen der Kategorie Turnerinnen 2. Gleich drei Turnerinnen wollten den zweiten Platz für sich gewinnen. Das Reglement sieht jedoch vor, dass jeweils nur eine Turnerin oder Turner auf dem ersten bis dritten Platz rangiert werden können und der erste Pflichtsprung den Stichentscheid gibt. Gold gewann Livia Rohner (48.05) vom STV Neuenhof, hinter ihr ging Silber an Romy Schraner vom TSV Rohrdorf und die dritte Medaille holte sich die Rohrdorferin Aline Feller. Das Team Rohrdorf 1 konnte den Titel in der Mannschaft (143.40) nach Hause holen.

Den Auftakt am Sonntag machen die Turner 2. Den Sieg holte sich in dieser Kategorie der Wettinger Gian Luca mit einer Punktzahl von 48.80. In der Mannschaft ging die Goldmedaille ebenfalls an Wettingen (143.75).

In der Kategorie Turnerinnen 1 gewann Sina van Stiphout (49.05) vom DTV Wettingen. In der Mannschaftswertung ging die Goldmedaille an den TSV Rohrdorf.

Mit einer super Punktzahl von 50.00 holte Joel Menon vom STV Wettingen den Sieg in der Kategorie Turner 1. Ebenfalls gewann die Mannschaft (147.10) vom STV Wettingen.

Bei den Aktiven gewann Luca Kaufmann (49.50) vom TSV Rohrdorf und in der Kategorie Aktive-Elite ging die Goldmedaille an den Wettinger Basil Baumgartner (53.25). Bei den Senioren gewann Florian Eberle (STV Wettingen) vor Guido Humbel (STV Stetten). Bei den Damen gewann Lind Fischer (46.15) vom TSV Rohrdorf. Der Mannschaftstitel ging dieses Jahr an die Wettinger Monkeys mit einem Total von 156.00 Punkten. Im Hochsprung übersprang Floria Süess 3.50 m und holte sich 12.00 Punkte.

Die GEKO dankt dem Organisator STV Gebenstorf, den Turnerinnen und Turner für den gelungenen Anlass. Und wünschen allen eine erfolgreiche Saison.

Bericht: Jasmin Schläpfer

->>> Ranglisten

->>> Bilder


Kreis-Spielwoche des BKTV

14. März 2017


Faustballturnier vom 9. März in Würenlos

Acht Mannschaften aus 3 Vereinen traten am 9.3.17 in Würenlos zum Faustballturnier an. Für die 2 anwesenden Herren der Spiko war es das erste Faustballturnier welche sie organisierten, was aber durch die Unterstützung durch den Präsidenten des BKTV kein Problem darstellte.

Die Spiele waren stets hart umkämpft und so war auch für Zuschauer und die befreundeten Mannschaften ein Spass dabei zu sein.

Die acht Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. In den Gruppenspielen  spielten die Teams jeweils Jeder gegen Jeden um so, die Qualifikationsplätze der weiteren Runden auszumachen. Zum Schluss wurde der grosse Final gekonnt und mit Strategie unter den besten beiden Mannschaften ausgespielt. Zum Schluss hatte MRSTV Obersiggenthal jedoch das bessere Fäustchen und bezwang den TV Würenlos 1.

Die Rangliste:

1. MR STV Obersiggenthal 2

2. TV Würenlos 1

3. MR STV Obersiggenthal 3

4. TV Würenlos 3

5. MR STV Niederrohrdorf

6. STV Niederrohrdorf

7. MR STV Obersiggenthal 1

8. TV Würenlos 2

Einen Dank geht auch an den TV Würenlos für die tolle Festwirtschaft

 

 Bericht:Adi Küng

Bänklifuessballturnier vom 3. März in Obersiggenthal

 Am Freitag 03.03.2017 hat die Spielkommission des KTV’s Baden die Erstausgabe des Bänklifuessballturniers in Obersiggenthal durchgeführt.

Ein Turnier für Jedermann, bei welchem Spass am Spiel, Teamgeist und etwas flinke Fusstechnik zum Torsegen führt.

Die vier teilnehmenden Mannschaften schmunzelten zu Beginn noch bei der zu bespielenden Feldgrösse. Der fortschreitende Abend jedoch vermochte auch dieses Lächeln kurzzeitig in ein Ächtzen ändern. Bei 100% Einsatz und 200% Fairness jedes einzelnen Spielers war der Schiedsrichter sogar manchmal nur zum An-, und Schlusspfiff auf dem Platz.

2 Spielrunden „Jeder gegen Jeden“ und der Sieger des ersten Bänklifuessballturniers war erkoren.

Die Rangliste:

1. STV Niederrohrdorf

2. TV Ehrendingen

3. TV Würenlos

4. STV Obersiggenthal

Besten Dank an den STV Obersiggenthal und deren Festwirt, welcher mit „Waldfest“ und Landjäger seine Gäste zu bewirten wusste.

 

Bericht: Lukas Büchi

Unihockeyturnier Mixed vom 24. Februar in Niederrohrdorf

Am 24.2. fand wieder einmal das Unihockey Mixed Turnier in Niederrohrdorf statt.

Dieses Jahr traten leider nur fünf Mannschaften zum Kampf um den Speck an. Interessant zu beobachten war, dass gewisse Mannschaften mit so vielen Leuten antraten dass es für zwei Mannschaften gereicht hätte. ;-)

Trotz der wenigen Mannschaften war es ein tolles Turnier bei welchem Jeder 100% gab. An dieser Stelle auch danke an die Schiedsrichter, welche die Spiele super leiteten.

Der Modus wurde recht einfach gehalten, jeder spielte einmal gegen jeden bis sich die Plätze 1-5 ergaben. Die ersten qualifizierten für den Final und spielten um den Turniersieg.

Am Ende des relativ kurzen Abends, ergab sich folgende Rangliste:

Die Rangliste:

1. TV Würenlos

2. STV Untersiggenthal

3. STV Niederrohrdorf

4. SV  Wohlenschwil

5. STV Neuenhof

Nochmal einen herzlichen Dank an alle die teilgenommen haben und natürlich auch an STV Niederrohrdorf für ihre Gastfreundschaft.

 

Bericht: Adi Küng

Volleyballturnier Aktive / Männer vom 21. Februar 2017 in Würenlos

Nachdem das Unihockey Aktive Turnier leider abgesagt werden musste, starteten wir mit Volleyball Männer/ Aktive in die Kreisspielwoche 2017.

Wie im letzten Jahr meldeten sich auch dieses Jahr fünf Mannschaften für den Kampf um den Speck.

Die Männer spielten zuerst eine Vorrunde jeder gegen jeden, um danach in einem grossen und kleinen Final die Plätze 1-4 untereinander auszuspielen. Dabei ergab sich folgende Rangliste:

1. STV Baden GymFit

2. MR Stetten 1

3. MR Stetten 2

4. MR Mellingen

5. Jungmännerriege Ehrendingen 

Leider meldeten sich dieses Jahr nur zwei Vereine fürs Volley Aktive an. Da Würenlos zuhause gleich drei Mannschaften stellte konnte trotzdem ein Turnier stattfinden. Die Organisatoren entschieden sich jede Mannschaft in einem Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten zu lassen um daraus die Rangliste zu ermitteln. Dabei ergab sich folgendes:

1. TV Würenlos 1

2. TV Ehrendingen

3. TV Würenlos 2

4. TV Würenlos 3

Ein riesiges Dankeschön sprechen wir dem TV Würenlos aus, der diesen Anlass wie jedes Jahr super organisiert hatte. Herzlichen Dank.

 

Bericht: Adi Küng

Volleyballturnier Mixed vom 10. März 2017 in Mellingen

Am 10. März 2017 fand man sich für das Volley Mixed Turnier in Mellingen ein.

Neun Mannschaften traten an, um einen der begehrten Preise zu ergattern.

Die neun Mannschaften wurden in eine Fünfer- und Vierergruppe eingeteilt, in welchen sie Jeder gegen Jeden spielten. Je besser man sich in diesen Gruppen platzierte, desto grösser waren auch die Chancen auf die Topplätze in den darauf folgenden Runden. In der Finalrunde wurde schlussendlich die effektive Rangierung ausgespielt.

Dabei ergab sich folgendes:

 1.            TV Ehrendingen

2.            STV Untersiggenthal

3.            DRMR Stetten 3

4.            DRMR Stetten 1

5.            STV Stetten

6.            TV Mellingen 2

7.            DRMR Stetten 2

8.            TV Mellingen 1

9.            STV Mägenwil 

Mit neun Anmeldungen war dieses Turnier das Grösste der diesjährigen KSW, aber auch hier würde es noch die Eine oder Andere Mannschaft vertragen.;-)

Ein herzliches Dankeschön an Mellingen für die gute Kaffeestube und natürlich das Bereitstellen der Halle.

Bericht: Adi Küng


24. Kreis-Unihockeyturier des BKTV, Niederrohrdorf

22. Januar 2017


Am Sonntag 22. Januar 2017 hörte man schon von weitem die vielen Fans, welche sich in der Turnhalle in Niederrohrdorf an den Spielfeldrand stellten, um die kleinen und grossen Unihockeyaner zu unterstützen. Stolze 35 Mannschaften stellten sich der Herausforderung.

Die Stimmung war super und bei jedem Tor hallten die Zurufe durch die ganze Halle. Die Zuschauer kamen sogar in Genuss eines spannenden Penaltyschiessens.

Ausnahmsweise standen fast alle Vereine einmal auf dem Podest und erhielten Zutaten für einen feinen Spaghettiplausch plus die Erstplatzierten einen Pokal und eine Flasche Rimuss. Aber natürlich ging niemand leer aus. Alle die mitmachten kriegten den traditionellen Pin. Die erst und zweit rangierten jeder Kategorie qualifizierten sich fürs kantonale Final, welches am 18./19.3.2017 in Würenlos stattfinden wird.

Vielen herzlichen Dank an die 35 Mannschaften, die Fans, Schiris, die Juko und natürlich dem Turnverein Niederrohdorf für die reibungslose Organisation.

 

Bericht: Kathrin Weber

->>> Rangliste

->>> Bilder Turnier